Biogarten

Der Garten liegt genau neben dem Ausbildungszentrum. Es wurde und wird vor allem von unserem Mitglied Ludwig Storck mitfinanziert. Nach dem Roden des etwa 2 Hektar großen Geländes wurden Beete angelegt, in denen vor allem Mais und Gemüse angepflanzt wurde. Auch Obstbäume und Sträucher wurden neu gesetzt.

Am Rande des Geländes wurde ein schmuckes Wirtschaftsgebäude errichtet. Hier sollten auch die Produkte verkauft oder für den Markt vorbereitet werden.

Leider war die Anlage nach dem Weggang des Gärtners etwas heruntergekommen. Auf Initiative unseres Vorstandsmitglieds Mireille Mathey übernahmen deshalb sieben Frauen, die zuvor im biologischen Landbau eingewiesen wurden, die Anlage in einer Art Kooperative und gaben ihr eine neue Ausrichtung.

Die Auszubildenden des Zentrums betreiben ebenfalls einige Parzellen unter Anwendung der Bio-Methoden